Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Bitte beachten Sie: Filter entsprechen den Regeln in swissmail Version 1.


Mit Swissmail.org können eingehende Nachrichten auf verschiedene Weise verarbeitet und gefiltert werden.

Filter werden in Webmail definiert und auf jede eingehende Nachricht angewendet (unabhängig davon, ob Sie angemeldet sind oder Webmail verwenden).


(1) Um Filter zu definieren, öffnen Sie den Filterabschnitt in Webmail:


Filter sets (2)

Sie können verschiedene Filtersätze definieren. Es ist jedoch immer nur ein Filtersatz gleichzeitig aktiv. Nur der aktive Filtersatz wird auf eingehende E-Mails angewendet.

Jeder Filtersatz enthält einen oder mehrere Filter.


Filter (3)

Jeder Filter des aktiven Filtersatzes wird für eingehende Nachrichten ausgeführt.

Für jeden Filter definieren Sie Suchbereich, Regeln und Aktionen.


Suchbereich

Für die Definition des Suchbereichs stehen folgende Optionen zur Verfügung:

(1): Alle Regeln müssen übereinstimmen, um die Aktion(en) auszuführen.

(2): Wenn eine der Regeln übereinstimmt, werden alle Aktionen ausgeführt.

(3): Für alle E-Mails werden Aktionen ausgeführt. In diesem Fall müssen Sie keine Regel definieren.


Regeln

Definieren Sie die Regeln zum Filtern eingehender E-Mails:

(1): Um die Nachricht zu filtern, wählen Sie ein geeignetes Element der Nachricht aus und fügen Sie die Kriterien hinzu.

(2): Eine Regel hinzufügen oder löschen.


Aktionen

Definiert Aktionen, die für gefilterte E-Mails ausgeführt werden sollen:

(1): Wählen Sie die Aktion aus, die Sie für die gefilterten Nachrichten ausführen möchten.

(2): Aktionen hinzufügen oder löschen.


Leiten Sie E-Mails an Text- (SMS) oder Faxnachrichten weiter oder

senden Sie eine Benachrichtigung an Text (SMS).

Um an Text- oder SMS-Nachrichten weiterleiten zu können, müssen Sie über ein Professional Konto und ausreichende Credits verfügen.


Verwenden Sie das folgende Format für Text- (SMS) oder Faxnachrichten:

SMS: [nummer] @ sms.swissmail.org

Fax: [nummer] @ fax.swissmail.org

Nummer ist Ihre Handy- oder Faxnummer im Format "+" [Landesvorwahl ohne führende Nullen] [Vorwahl ohne führende Null] [Nummer]

Verwenden Sie zum Beispiel +41791234567 für

Ländercode: 0041

Vorwahl: 079

Nummer: 123 45 67



  • No labels